Wände verkleiden mit Travertin Wandverblendern

Wohnzimmer, Bäder, Spa-Bereiche und Weinkeller – Sie alle lassen sich entweder mit Wandfarben oder entsprechenden Fliesen in Szene setzen. Sie möchten lieber Abwechslung? Einen Hingucker, den nicht jeder hat? Wandverblender können dies leisten. Sie lassen sich einfach anbringen und vermitteln optisch das Bild eines robusten Mauerwerkes. Travertin ist ein Naturstein, der vor allem in Italien, aber auch in Deutschland und der Türkei abgebaut wird. Die porige Struktur und die teilweise vorhandenen fossilen Einschlüsse erzeugen ein mediterranes Ambiente und machen jede Fliese sowie jedes Riemchen eines Verblender ganz einzigartig. Je nach Farbe und Oberflächenstruktur dieses Wandschmucks lassen sich unterschiedliche Wirkungen erzielen.

Travertin Wandverblender sorgen für Behaglichkeit

Travertin Wandverblender sorgen für Behaglichkeit

 

Travertin Verblender im Weinkeller – urchig oder edel

Wer edle Weine sammelt, möchte diese meist auch entsprechend präsentieren. Ein gemütlich ausgebauter Weinkeller lädt zum Verweilen mit Freunden ein. Ist ein Teil der Wände mit einem Travertin Wandverblender gestaltet, wird es noch heimeliger. Dabei macht sich der Travertin Verblender Silver Essence besonders gut, wenn ein urchiges Ambiente im Stil eines alten Gemäuers erreicht werden soll. Optisch erinnert dieser Wandverblender an eine Berghütte. Ist der Raum eher klein und soll eine optisch grössere Wirkung erreicht werden, eignet sich der helle Travertin Verblender Cream Essence. Zusammen mit Gestaltungselementen in kräftigen Farben wirkt dieser Wandverblender edel und exklusiv. Beispielweise können weinrote Sitzmöbel oder verspielt verschnörkelte schwarze Metallregale dazu kombiniert werden.

 

Die Therme zuhause – Travertin Wandverblender im Bad

Auch im Nassbereich macht sich der porige Naturstein gut – ja, dort hat er sogar eine lange Tradition. Im antiken Griechenland und im alten römischen Reich war der Travertin ein beliebter Naturstein zum Bau von Thermen und Wohnhäusern. Durch die Fähigkeit, Wasser aufnehmen und abgeben zu können, blieben die Innenräume stets trocken, denn Naturstein atmet und schafft ein angenehmes Wohnklima. Darum ist der Travertin auch in Form von Wandverblendern für Badezimmer und Spa-Bereiche so beliebt. Eine moderne, kühle Gestaltung wurde von einem Architekten in einem Badezimmer in der niederländischen Stadt Bentelo erreicht. Gleich drei Natursteinsorten wurden hier kombiniert: Travertin, Schiefer und Kalkstein. Mit dem Travertin Verblender Antique hingegen lassen sich warme Akzente setzen. Das Badezimmer erhält einen rustikalen Touch. Kleiner Tipp: Eine Fussbodenheizung und Travertinfliesen sind eine unschlagbare Kombination. So wird es gemütlich und gleichmässig warm.

Travertin Verblender sind auch für Küche und Bad geeignet

Travertin Verblender sind auch für Küche und Bad geeignet

 

Travertin Verblender im Wohnzimmer für Wärme und Harmonie

Die südliche Sonne spüren, auch im Winter, Wärme, die zum Träumen einlädt – mit einem Travertin Wandverblender können Sie sich ein bisschen Süden in Ihr Wohnzimmer holen. Der attraktive Naturstein speichert Wärme und versprüht mediterranen Charme. Hier eignen sich alle Verblender gleichermassen und Sie sollten sich wieder fragen, welche Wirkung Sie erzielen möchten und welche Einrichtungsgegenstände Sie wünschen. Der Travertin Verblender Noce Essence ist ein eher dunkler Travertin, der sich gut mit Holzmöbeln und warmen Farben kombinieren lässt. Mit einigen Grünpflanzen kommt eine erfrischende Note hinzu. So entsteht ein harmonisches Gesamtbild im Stil mediterraner Landhäuser.

 

Travertin Riemchen Wandverblender richtig anbringen

Wie auch für die Wandverblender im Aussenbereich gilt auch hier: Verwenden Sie einen trasshaltigen Fliesenkleber und achten Sie darauf, dass der Untergrund fett- und staubfrei ist. Die Travertin Wandverblender bestehen aus einzelnen Riemchen, die bereits auf einem Netz miteinander verklebt sind, sodass sie sich leicht und effizient anbringen lassen. Da die porige Struktur des Travertins Wasser gut aufnehmen kann, sollte vor allem im Nassbereich eine Imprägnierung aufgetragen werden. Sie schützt den Naturstein vor eindringenden Verschmutzungen und sorgt langfristig für die Erhaltung der Farben. Vor der Umsetzung Ihres Gestaltungsvorhabens können Sie sich natürlich auch beraten lassen und weitere Tipps einholen.

Travertin Verblender sorgen für sonnige Gemütlichkeit

Travertin Verblender sorgen für sonnige Gemütlichkeit