Gneisplatten Onsernone, jetgestrahlt

pro m2 / Preise auf Anfrage

  • Oberfläche: jetgestrahlt
  • Erhältliche Formate:
  • freie Längen/Bahnen, Fixe Längen
  • Erhältliche Stärken:
  • Für Innen-/ und Aussenbereiche

 

Preise auf Anfrage

Kategorie:

Beschreibung

Gneisplatten Onsernone – ein Tessiner Klassiker

Das Tessin ist vor allem für atemberaubende Wanderlandschaften bekannt, für mediterranes Flair, umgeben von Bergen und für sonnige Urlaubsgedanken. Von dort kommt auch ein echter Klassiker unter den Natursteinen – der Onsernone Gneis. Er wird im gleichnamigen Onsernone-Tal abgebaut. Früher wurden aus dem 250 Millionen Jahre Naturstein Häuser und deren Dächer gebaut, heute sind die Steinplatten beliebt als Bodenbelag für den Innen- und Aussenbereich.

Gleichmässig funkelnde Terrassenplatten

Die Gneisplatten Onsernone weisen eine gleichmässige streifenähnliche Maserung in Grau mit weissen und schwarzen Einstreuungen auf. Das metallische Funkeln dieser Natursteinplatten strahlt eine geheimnisvolle Aura aus. Die widerstandsfähigen Gartenplatten lassen sich vielseitig kombinieren: Mit Grünpflanzen, Möbeln aus Rattan oder Metall, ganz wie Sie wünschen. Als warmer und aufhellender Kontrast für den Innenbereich eignen sich die Travertin Fliesen Ivory Light mit getrommelter Oberfläche hervorragend.

Rau und robust

Die Oberfläche der Gneisplatten Onsernone ist jetgestrahlt. Das bedeutet, die Terrassenplatten werden mit einem Schleifmittel bearbeitet, um die Oberfläche anzurauen, damit sie rutschfest wird. Vor allem im Aussenbereich ist das von Vorteil. Bodenplatten aus Gneis sind pflegeleicht und beständig. Mit einer Imprägnierung bleiben sie noch länger robust und strahlend. Gerne beraten wir Sie ausführlich zur Pflege Ihrer Gneis Platten Onsernone.

 

Weitere Natursteine für den Innen- und Aussenbereich