Travertin als Römischer Verband

Travertin im Römischen Verband: Zeitlose Schönheit aus der Antike

Travertin, ein wunderschöner und vielseitiger Naturstein, hat seit Jahrhunderten die Menschheit fasziniert und inspiriert. Besonders im Römischen Verband verleiht dieser Stein Gebäuden eine zeitlose Eleganz und Schönheit, die bis heute bewundert wird. Der Travertin als Römischer Verband, seine Eigenschaften und die beeindruckenden Bauwerke, in denen dieser Stein verwendet wurde haben eine uralte Tradition in der Geschichte.

travertin-natursteinmauer-palace-2
Travertinplatten Rot als Römischer Verband und Travertin Mauersteine Palace im Rebmauerwerk

Travertin: Eine natürliche Meisterleistung

Travertin ist ein sedimentärer Kalkstein, der sich über lange Zeiträume hinweg durch die Ablagerung von Calciumcarbonat in Gewässern bildet. Aufgrund dieser Entstehungsgeschichte weist er charakteristische Merkmale wie seine poröse Struktur und die markanten Farbvariationen von Creme-Beige-Braun, Gelb-Gold, Rot-Rosa-Bordeaux bis hin zu Silver-Grau auf. Diese natürliche Vielseitigkeit macht Travertin zu einem beliebten Material für Innen- und Aussengestaltungen.

Der Römische Verband, ist eine spezielle Verlegeart von Travertin, die auf antiken römischen Bauten basiert. Bei dieser Methode werden quadratische oder rechteckige Travertinplatten in einem regelmässigen Muster verlegt, wobei die Fugen zwischen den Platten minimal gehalten bzw. ausgelassen werden. Das Ergebnis ist eine ästhetisch ansprechende, klare und harmonische Oberfläche. Das auslassen der Fugen hat zudem den Vorteil, dass dem Thema Unkraut vorgebeugt wird.

Wir beziehen unsere Travertin Steine aus den hochwertigsten Steinrüchen. Alle Travertin Fliesen für den Innenbereich und Platten für den Aussenbereich mit getrommelten Bearbeitungen, sind ebenfalls auch als Römischer Verband erhältlich.

Als Travertin-Fliesen und Travertin-Platten sind dies;

Travertin-Fliesen für den Innenbereich

Travertin-Platten für den Aussenbereich

naturstein-travertin-pflastersteine-noce-4
Travertin-Pflastersteine Noce getrommelt, machen Einfahrten zum echten Blickfang

Die Geschichte des Travertins im Römischen Verband

Die Verwendung von Travertin im Römischen Verband reicht bis zur römischen Antike zurück. Die Römer waren Meister des Bauens und verwendeten Travertin nicht nur in Rom selbst, sondern auch in ihren Provinzen im gesamten römischen Reich. Einige der beeindruckendsten römischen Bauten, in denen Travertin im Römischen Verband verwendet wurde, sind bis heute erhalten geblieben und dienen als Beispiele für die herausragende Handwerkskunst der Römer.

1. Das Kolosseum

Das Kolosseum in Rom ist ein ikonisches Beispiel für die Verwendung von Travertin im Römischen Verband. Dieses imposante Amphitheater wurde zwischen 70 und 80 n. Chr. erbaut und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der antiken Welt. Der Travertin, der für den Bau des Kolosseums verwendet wurde, verleiht dem Gebäude nicht nur eine bemerkenswerte ästhetische Qualität, sondern auch eine bemerkenswerte Haltbarkeit.

2. Das Forum Romanum

Das Forum Romanum, das politische und wirtschaftliche Zentrum des antiken Roms, ist ein weiteres herausragendes Beispiel für die Verwendung von Travertin im Römischen Verband. Hier finden sich zahlreiche Tempel, Säulen und Statuen, die aus diesem edlen Stein gefertigt wurden. Der Travertin verleiht dem Forum Romanum eine majestätische Pracht, die Besucher noch heute in ihren Bann zieht.

3. Die Trajanssäule

Die Trajanssäule, errichtet zu Ehren des römischen Kaisers Trajan im Jahr 113 n. Chr., ist ein weiteres beeindruckendes Beispiel für die Verwendung von Travertin im Opus reticulatum. Diese monumentale Säule zeigt eine detaillierte Darstellung der Siegessäule Trajans über die Daker und ist ein Meisterwerk der römischen Bildhauerei.

Moderne Anwendungen von Travertin im Römischen Verband

Obwohl die Blütezeit des Römischen Reiches längst vorbei ist, lebt die Tradition der Verwendung von Travertin im Römischen Verband in der modernen Architektur und Gestaltung fort. Heutzutage finden sich Travertinböden, Wandverkleidungen und Aussenbeläge in vielen zeitgenössischen Gebäuden weltweit. Dieser klassische Stil verleiht Häusern, Hotels, Restaurants und öffentlichen Gebäuden eine zeitlose Eleganz und eine Verbindung zur reichen Geschichte der antiken Welt.

travertin-steinfliesen-classic-light-getrommelt-1
Travertin-Fliesen Classic Light, getrommelt für den Innenbereich

Travertin im Römischen Verband ist ein zeitloses und vielseitiges Baumaterial, das seine Wurzeln in der römischen Antike hat und bis heute in der modernen Architektur und Gestaltung geschätzt wird. Die einzigartige Textur und Farbpalette des Travertins verleihen jedem Raum oder Gebäude eine elegante und harmonische Atmosphäre. Während viele römische Bauwerke längst in die Geschichte eingegangen sind, lebt ihre ästhetische Erbe in Form von Travertin im Römischen Verband weiter und inspiriert weiterhin Architekten und Designer auf der ganzen Welt.

Unser umfassendes Sortiment gibt Ihnen die Möglichkeit den Travertin harmonisch in das Gesamtbild gelungen einzufügen.

Sie finden diesen beständigen Naturstein bei uns als;

Travertinfliesen

Travertinplatten

Travertin-Wandverblender Innenbereich

Travertin-Wandverblender Aussenbereich

Travertin-Mauersteine

Travertin-Blockstufen

Travertin-Randsteine

Travertin-Pflastersteine

travertin-wandverkleidung-gold-7
Travertin-Verblender Gold, naturgespalten als Wand-/ und Decken-Verkleidung
... ...