Bodenplatten aus Travertin im Aussenbereich – natürliche Vielfalt

Travertin ist den meisten Menschen durch seine Verbauung in öffentlichen Gebäuden oder alten Stadtmauern bekannt. Besonders römische Baumeister schätzten den Naturstein aufgrund seiner porigen Struktur. Dadurch konnte Feuchtigkeit schnell verdunsten und setzte sich nicht in Bodennähe fest. Travertin kommt in der ganzen Welt vor und bringt daher, je nach Zusammensetzung, eine grosse Farbvielfalt mit sich. So lässt sich der Aussenbereich besonders vielfältig gestalten. Beispielsweise wurde in Kassel der ganze Aussenbereich der Grimm Welt, einem Ausstellungshaus rund um das Wirken der Gebrüder Grimm,  mit einem farblich besonders lebendigen Travertin gestaltet.

 

Terrassenplatten aus rotem Travertin

Terrassenplatten aus rotem Travertin

 

Travertin Platten als Fassadenverkleidung

Travertinplatten eignen sich nicht nur als Bodenbelag, sondern auch als Fassadenverkleidung. Bauwerke wirken auf diese Weise monumental, aber gleichzeitig hell und freundlich. Die Volksbank in Mannheim weist eine Fassade aus kleineren Travertin Platten auf. In Kombination mit anderen Gesteinsarten und Glas ist der Travertin ein geeigneter Naturstein für eine abwechslungsreiche und originelle Gestaltung. Das Hotel Saratz in Pontresina hingegen ist umhüllt von hellen Travertinplatten, die aus der Ferne optisch fast wie Holz wirken. Durch die hervorragende Fähigkeit zur Wärmespeicherung sorgen Travertinplatten allein durch eine geringe Sonneneinstrahlung für ein angenehmes Klima im Innenraum. Beim Haus der Geschichte in Stuttgart wurden die Fassadenplatten streifenförmig verwendet und ergeben ein verspieltes, auffälliges Gesamtbild, das alle Blicke auf sich zieht.

 

Beständige Travertin Terrassenplatten – rutschsicher und winterhart

Mit den vielseitigen Travertinplatten bleibt bei der Gestaltung Ihrer Aussenanlage kein Wunsch unerfüllt. Weitläufige Terrassen, beispielsweise mit einer Verlegung im römischen Verband lassen sich ebenso verwirklichen wie edle Poolumrandungen oder Gehwege. Die auffällige Bänderung kommt bei den gegen das Lager gesägten Natursteinplatten besonders zur Geltung. Trotz der hohen Wasseraufnahmekapazität des Travertins sind die Bodenplatten frostfest und eignen sich damit auch für nicht überdachte Gartenanlagen in höheren Lagen. Dazu sollten die Terrassenplatten aber mit einer Imprägnierung behandelt werden. Das sorgt auch für Farbbeständigkeit und sichert somit eine gleichbleibend antik-rustikale Optik. Eine Verlegung mit einem leichten Gefälle verhindert Pfützen und in den Stein eindringendes Wasser. Je nach Art des Travertins und der Bearbeitung sorgen leichte Unebenheiten auf der Oberfläche für ein angenehmes Gefühl beim Barfussgehen und bieten ausserdem auch im Winter und bei Nässe eine gewisse Rutschsicherheit. Auch bei hohen Temperaturen bleibt der Travertin angenehm temperiert, sodass das Barfussgehen selbst im Hochsommer nicht zu einer brenzligen Angelegenheit wird.

 

Travertinplatten sorgen für ein mediterranes Flair

Travertinplatten sorgen für ein mediterranes Flair

 

Mediterrane Wärme mit Travertinplatten für den Garten

Die Natursteinplatten aus Travertin stammen häufig aus Italien, aber auch in der Türkei oder in Deutschland und einigen weiteren Ländern wird der Naturstein abgebaut. Damit bringt er die südliche Wärme direkt in Ihren Garten. Farblich stehen meist helle und freundliche Töne zur Verfügung, aber auch in einem kräftigen Braun oder in roten Nuancen sind die Terrassenplatten erhältlich und sorgen für einen antik-mediterranen Look in Ihrem Garten. Der auch als Antikmarmor bekannte Travertin macht sich sehr gut in einem naturnahen Garten. Einzelne Platten, die mit etwas Abstand im Rasen verlegt werden, können zur Gestaltung kleiner Pfade genutzt werden. So bleibt genug unverbaute Fläche zurück, durch die das Regenwasser absickern kann. Als Terrassenbelag eignet sich Travertin besonders aufgrund seiner Wärmespeicherkapazität. Gemütliche Wärme, die auch abends noch abgestrahlt wird, macht lange Grillabende und Gartenparties noch schöner. Davon profitieren auch wärmeliebende Pflanzen, die eine Terrasse erst so richtig lebendig wirken lassen. Auch Einfassungen für Blumenrabatten aus Travertin erhalten Sie passend zu den von Ihnen gewählten Terrassenplatten oder im Kontrast dazu.

 

Travertinplatten sorgen für ein mediterranes Flair

Naturnah und gemütlich leben mit Travertin